Halbtagsausflüge - Lernen Sie Svendborgs schöne Umgebung kennen

Foto: Knud Mortensen

Haben Sie einen halben Tag zur freien Verfügung, dann erwartet Sie eine große Auswahl an Erlebnisangeboten.

Radtour nach Thurø

Ein Ausflug von Svendborg nach Thurø ist eine schöne, sehr überschaubare Tour von rund fünf Kilometern. Nehmen Sie den Christiansmindestien, der direkt am  Ufer entlangführt, und fahren Sie weiter über den Damm nach Thurø, von wo sich Ihnen ein schöner Blick auf Svendborg offenbart.


Direkt auf der anderen Dammseite (und glücklicherweise vor dem steilen Anstieg) geht links ein Weg ab. Hier können Sie Ihre Fahrt am Wasser fortsetzen und kommen an der malerisch gelegenen Thurø Kirke vorbei, auf deren Friedhof die Autoren Tom Kristensen und Karin Michaëlis begraben sind.


Auf der anderen Seite des Inselortes Thurø By liegt der kleine Hafen Gambøt mit seinen charakteristischen alten Fischerhütten und den Trockenplätzen für Fischernetze. Hier hat man einen herrlichen Panoramablick auf Thurø Bund, einen langgestreckten Naturhafen, in dem zur Blütezeit der Großsegler bis zu 100 Schoner Seite an Seite liegen konnten.

Smørmosen und Thurø Rev

Von Gambøt sind es gut drei Kilometer nach Smørmosen mit seinem schönen Sandstrand mit Badesteg und einer Grünanlage mit Essplätzen und Spielgerät zur freien Benutzung. Hier gibt es auch eine witzige, originale Minigolfanlage sowie einen Kiosk, an dem Eis und Gegrilltes erhältlich sind.


Etwas weiter Richtung Süden befindet sich das Naturschutzgebiet Thurø Rev, eine Strandweide mit Wattvögeln, die seit vielen Jahren von Pferden, Rindern und Schafen abgegrast wird.

Egebjerg Mølle Naturrum

In Egebjerg Bakker, einer Hügelkette zehn Kilometer westlich von Svendborg, steht eine hübsche, alte Mühle, die zum Wissenszentrum umfunktioniert wurde. Die Mühlenhaube wurde durch ein enormes Glasprisma ersetzt, durch das man einen einzigartigen Blick auf Südfyn und das Inselmeer hat.


Ausstellungen über die südfynische Landschaft sowie Inspirationen für Erkundungen in der Gegend sind im restlichen Teil der Mühle präsentiert. Es besteht auch die Möglichkeit, Lupe, Netz und Kompass zu leihen und sich auf Entdeckungstour durch die hiesige wunderschöne Natur zu begeben.


Vergessen Sie Ihr Picknickbrot nicht! Die Gegend eignet sich perfekt für eine Rast im Freien.

www.egebjergmolle.dk

Gorilla Park

Haben Sie einen Überschuss an Energie, so empfiehlt sich ein Besuch vom Gorilla-Park. Dieser Kletterwald liegt nur ein paar Kilometer von der Mühle entfernt im schönen Wald beim Gut Skjoldemose.


Hier kommen sowohl Erwachsene als auch Kinder (bereits ab vier Jahren) voll auf ihre Kosten. Klettererfahrung ist nicht notwendig. Die acht Bahnen haben verschiedene Schwierigkeitsstufen, sodass für alle etwas dabei ist und sich jeder mit Hilfe erfahrener Instrukteure auch sicher fühlen kann.


En Naturerlebnis, das unterhaltsam und anspruchsvoll zugleich ist. Sollte sich zwischendurch der kleine Hunger melden, sorgt das Kletterpark-Café für Abhilfe. 

gorillapark.dk