Sundets Stilhed - Audiowalk

Die Stille der Sunde ist die erste dramatisierte Audio-Erzählung des BaggårdTeater. Unsichtbares Theater nennen wir es. Eine ganz neue Art, Theater zu spielen. Und eine neue Art, die Kulturgeschichte der Region zu erzählen. Als Publikum wandert man vom Maritimt Center am Hafen in Svendborg zum Brecht-Haus am Skovsbostrand 8. Die Tour ist 6 km lang.

In der Audio-Erzählung kreuzt du die Spuren von sechs Autoren, die alle in Svendborg leben oder gelebt haben. Zuerst begegnest du den drei lebenden Schriftstellern Josefine Ottesen, Mikael Josephsen und Jesper Wung-Sung; danach trittst du ins Reich der Toten ein, wo Karin Michaëlis, Tom Kristensen und Bertolt Brecht zum Leben erweckt werden, um dich auf dem Weg zu begleiten.

Es geht um Südfünen als Zufluchtsort und darum, Frieden zu finden, einen Ort zum Ausatmen, eine Annäherung an den Offenen Sund. Schreiben als Ausweg und als Schöpfung der eigenen Geschichte, Schritt für Schritt, Wort für Wort. Was ist dein Lebensweg, welche Entscheidungen hast du selbst getroffen und welche hast du geerbt? Siehst du die Möwe fliegen? Bist du bereit den ersten Schritt zu tun? Komm, lass uns gehen!

Empfohlen ab 16 Jahren.

App.: Baggårdteatret