Tåsingevon oben

Tåsinge

Foto: SvendborgEvent

Mit seinen hübschen Dörfern, den üppigen Gärten und Apfelplantagen sowie den charakteristischen Gutslandschaften liefert Tåsinge ein idyllisches Zeitbild von jenem Dänemark, als die Welt noch nicht aus den Fugen war. 

Auf der Ostseite von Tåsinge liegt der malerische Skipperort Troense, dessen Straßen von zahlreichen denkmalgeschützten Fachwerkhäusern aus dem 18. Jahrhundert gesäumt sind. Ein Spaziergang durch den Troense Strandvej oder die Grønnegade im Mai, wenn die Obstbäume in voller Blüte stehen, ist ein Erlebnis, das süchtig machen kann. 


In Troense befindet sich auch die Tåsinge Turistinformation, in der Sie u. a. Tipps zu Stränden und kulturellen Erlebnisangeboten erhalten.   


Von Troense aus führt eine schöne Allee nach Valdemars Slot, eines der größten dänischen Schlösser in Privatbesitz, das auch als Museum eingerichtet ist.  


Am höchsten Punkt von Tåsinge – eingebettet in die unter Naturschutz stehenden Hügel Bregninge Bakker – befindet sich das Tåsinge Museum, welches fünf Gebäude umfasst: das Haupthaus mit der Elvira Madigan Gedenkstube, die Volkskundesammlung, das Skipperheim, das Musikhaus und den einladenden Pavillon im Garten, wo man picknicken kann.


Direkt gegenüber vom Tåsinge Museum liegt die Bregninge Kirke, eine der dänischen Kirchen, die die meisten Besucher verzeichnen kann und sehr sehenswert ist. Auf Grund der herrlichen Lage an Tåsinges höchster Stelle hat man vom Kirchturm aus einen grandiosen Blick über das Südfynische Inselmeer und Svendborg und kann bei guter Sicht sogar bis nach Kiel in Norddeutschland sehen. 


Auf dem Friedhof von Landets Kirke, die ein Stück weit von Bregninge Kirke entfernt ist, sind Elvira Madigan und Sixten Sparre begraben. Sie war ein arme Seiltänzerin und er ein adliger, schwedischer Dragonerleutnant, deren Liebe 1889 ein tragisches Ende nahm. Bei Hochzeiten hier ist es Brauch, dass die Braut ihren Brautstrauß auf das Grab von Elvira Madigan legt. 
Ein paar Kilometer weiter liegt der Flugplatz von Tåsinge. Hier besteht die Möglichkeit zu einer etwas anderen Form des Sightseeings, nämlich mit Starling Air das Südfynische Inselmeer aus der Vogelperspektive zu erleben. 


Und auf Skansen bei Vindebyøre können Sie Ihr Picknick mit Panoramasicht auf den Svendborger Hafen, die  Svendborgsund-Brücke und die vielen Boote auf dem Sund genießen.